Kunstkurse und Workshops 

für Erwachsene und Kinder


Kunstkurs Mixed Media 


Zeichnungen von Kursteilnehmerinnen, Pastellkreide und Kohle

 

Kunstkurs für Erwachsene: 


Mixed Media >      

Ich vermittle eine Zeichentechnik, die Zugang zum kreativen Potential freigibt, weil dem Rotstift im Kopf eine Pause gegönnt wird. Neben malerischen Fertigkeiten kann ein künstlerischer Prozess kennengelernt werden. Wir arbeiten im mittelgroßen Format mit Kreiden, Acrylfarben und Spachtelmasse. 

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Preise:

4 Kurseinheiten inklusive Material: 44.-Euro, Kurseinheiten, die nicht wahrgenommen, 

können nach Absprache nachgeholt werden, eine Kurseinheit inkl. Mat.12.Euro 


ursula_kriegel@web.de


Freier Kunstkurs für Jugendliche und Erwachsene:


Freie Wahl des Sujets und Formats, Realisierung in Acryl, Aquarell oder Kreide.

Ich begleite und unterstütze soweit es gewünscht  ist und gebe fachkundige und künstlerische Anregungen. 

 

Kunstkurs für Kinder und Erwachsene:

                                        

Ganz im Sinne von Pablo Picasso, der Zeit seines künstlerischen Schaffens danach gestrebt hat, die unbefangene Art der Kinder zu erreichen, biete ich diese Kurse für Kinder und Erwachsene  und bin sicher, sie werden sich gegenseitig inspirieren.


Hirameki >                 

Vom munteren Klecks zum Entdecken der Form! Unbeschwert und frei bringen wir Farben auf das Papier, fertigen von der Komposition einen Abdruck an und entwickeln eine Version zum Bild.

Scherenschnitt >   

Zuerst die Farbe, dann die Linie, wie Henri Matisse mit der Schere statt mit dem Stift gezogen! Den farbigen Abdruck verwenden wir um ihn ganz neu zu interpretieren.

Collage >   

Da darf auch Dada dabei sein!  Die Schnipsel vom Scherenschnitt und was uns sonst in die Hände kommt und als geeignet erscheint wird zu einem Werk zusammengefügt.

                                    

Hiramekis von Kursteilnehmerinnen, 

Aquarell und Fineliner

Workshops für Kinder 

 

Die Workshops sind als Veranstaltung buchbar!

Alles, was für die erfolgreiche Durchführung gebraucht wird, bringe ich mit!

Für Geburtstagsfeiern oder Praxiswochen an Schulen habe ich die idealen Konzepte!


Ein Angebot schicke ich Ihnen gerne: ursula_kriegel@web.de


Fantasiekostüm >

Schlichte Schnitte und ein Material, das wie Papier anmutet, aber stabil und waschbar ist, bieten reichlich Spielraum für eine fantasievolle Gestaltung mit Farben, Federn, Filz oder allerlei glitzernder Verzierung.

Schuhe >

Passend zum Fantasiekostüm, oder weil es so schön ist, fertigen wir Schuhe aus Filz mit Ledersohle an. 

Kopfputz >

Das Tüpfelchen auf dem i ist frei erfunden und ob aus Bast oder Batist, es macht Freude bei der Herstellung und Spaß auf dem Kopf.

Masken >                                                        

Hier kommt der Scherenschnitt  zum Tragen. Aus festem Karton erfinden wir leichte Gebilde, die den künstlerischen Ausdruck eines Kostüms unterstreichen.

Schattentheater >

Eigentlich ist es ganz einfach, ein transparenter weißer Stoff, ein Karton und los geht's. 

Papiertheater >                                           

Neu inszeniert! Mit Farben malen wir auf festen Karton unser Schloss, den Wald und die Figuren. Dann zaubert die Schere daraus ein wunderbar vielseitiges kleines Theater.  

                                                                                       

Workshop Fantasiekostüm

Für Rollenspiele, Karneval oder einfach aus Spaß am Erfinden und Verkleiden!

Auf Anziehpuppen im A3 Format entwickeln die Kinder ihren Entwurf. Mit Farben, Schablonen und Stempeln gestalten sie den Stoff

und ihre Kostümidee nimmt Form an. Das jeweils ausgewählte Modell liegt in den Maßen der Kinder schon zugeschnitten bereit.

Individuelle Wünsche wie die Rocklänge können noch berücksichtigt werden.

Dann kann das kleine Kunstwerk gleich auf das große Kostüm übertragen werden.

Dafür stehen die Hilfsmittel in entsprechender Proportion zur Verfügung. Wir arbeiten mit Acrylfarben.

Das Material der Kleider ist ein Vlies, das zu 65% aus Polyester und zu 35% aus Viskose besteht. Es läßt sich wunderbar bemalen und verzieren.

Nachdem die Farben getrocknet sind nähe ich die Einzelteile zusammen. Die fertigen Fantasiekostüme sind stabil und waschbar.

Bitte mindestens 2 Tage vor Workshop-Beginn anmelden und Modell, Konfektionsgröße und Körpergröße angeben.

Modell 1                                          Modell 2

Workshop Schuhe

Aus kräftigem Filz und Leder stellen die Kinder ganz individuelle Schuhe her.

Zuerst wird der Fußabdruck aufgezeichnet, anhand dessen ich den Schnitt für das ausgewählte Modell in der passenden Größe erstelle.

Inzwischen suchen die Kinder Farben aus und entwerfen die Verzierung ihrer Schuhe. Gemeisam schneiden wir die Einzelteile aus Filz, Leder und Einlagen zu. Nun können die Oberschuhe aus Filz mit Acrylfarbe, Schablonen und Stempeln gestaltet werden.

Während die Farbe trocknet bereiten wir die Sohlen vor. In Teamwork fügen wir alles zu einem richtigen Paar Schuhen zusammen.

Den krönenden Abschluss bilden Glitzersteine und anderes Dekor.


Modell 1          Modell 2         Das Werkzeug  

Workshop Masken

Aus kräftigem Karton stellen die Kinder ganz besondere Masken her.

Zuerst wird aus einer Fülle von Bildern eine Vorlage ausgewählt. Die Kinder können sich überlegen, ob sie eine Tiermaske, eine historische Maske oder eine frei erfundene Maske gestalten wollen. Auf Skizzenpapier entwickeln die Kinder in aller Ruhe eine Form für ihre Maske.

Der Entwurf wird zu Schablone, mit der die Zeichnung auf den Karton übertragen wird. Mit Acrylfarben machen die Kinder die Masken bunt.

In Teamwork schneiden wir die Masken aus, Einzelteile fügen wir mit Klebstoff zusammen.

Zur Verzierung stehen Federn, Glitzersteine und anderes Dekor zur Verfügung.

Workshop Papiertheater

Für wunderbar flexible Bühnenbilder und selbst erfundene Bauwerke!

Aus kräftigem Karton, den ich mit Grundierung vorbereitet habe, gestalten die Kinder den Wald, das Schloss oder wozu sonst sie Lust haben.

Dabei wird zuerst der Hintergrund entworfen, dann Segmente in der Größe vonSpielkarten aufgezeichnet.

Mit Stempeln und Schablonen setzen die Kinder ihre Ideen um. Die Bauelemente werden beidseitig bemalt, so hat man später ganz viel Spielraum .

Wir arbeiten mit Acrylfarben die schnell trocknen. Während sie das tun können die Spielfiguren aus Pappe entwickelt werden.

Die Karten schneide ich zu und versehe sie mit 6 Schlitzen. So sind den Variationsmöglichkeiten beim Bauen kaum Grenzen gesetzt. 


Schloss            Wald 

Workshop Märchenkostüme auf Anziehpuppen

Die schöpferische Kraft von Märchen wird viel gepriesen, daran knüpfe ich mit diesem Workshop an. Über die sinnliche und haptische Beschäftigung mit den Figuren erschließt sich der Inhalt der Märchen auf ganz besondere Weise.

Passend zu Ort, Zeit und Altersgruppe( Kinder) wähle ich ein Märchen aus. Dessen prägnante Charaktere bereite ich als Anziehpuppen vor.

Ich beginne den Workshop mit dem Vorlesen des Märchens und leite über zu einer näheren Betrachtung der Figuren. Mit einer kurzen Beschreibung meiner Tätigkeit als Kostümbildnerin übertrage ich diesen Part an die TeilnehmerInnen.

Jeder kann sich nun eine Anziehpuppe aussuchen und mit dem Entwerfen seines Märchenkostüms beginnen. Der Phantasie der kleinen und großen KünstlerInnen sind keine Grenzen gesetzt. Als Inspirationsquelle können Bilder dienen, die ich bereithalten werde, von historischer oder moderner Kleidung oder aus Bilderbüchern. Es kann aber auch ganz „aus dem Bauch heraus“ geschöpft werden. Zur Gestaltung stehen reichlich Stoffe und Farben zur Verfügung. Innerhalb kurzer Zeit( 2 Stunden ) entstehen so Bilder, die nicht nur im Kinderzimmer eine Zierde sein werden.
 

    Mädchen beim Bekleiden ihrer Anziehpuppen

 

Workshop Märchenkostüm auf Anziehpuppen

Aus einer reichen Auswahl an hochwertigen, teilweise pflanzengefärbten, Stoffen kann nach Herzenslust geschöpft werden. So wird ein haptisches Erleben verbunden mit kreativem Formen. Als künstlerisches Produkt entsteht jeweils ein plastisches Bild.

Janina und Emma in ihren Fantasiekostümen

 

Workshop Fantasiekostüm

Die auf Anziehpuppen entwickelten Ideen der Kinder übersetzen wir auf das Original, das unter den Händen der Kinder Gestalt annimmt. An der Nähmaschine füge ich die einzelnen Teile der Werke dann zum Fantasiekostüm jedes einzelnen Kindes zusammen.

 Mara, Jola und Maya mit ihren Werken

 

Workshop Schuhe

Die Kinder wählen Modell und Farbe, dann entwerfen sie die Verzierung. Gemeisam schneiden wir die Einzelteile aus Filz, Leder und Einlagen zu. Nachdem die Oberschuhe mit Acrylfarbe, Schablonen und Stempeln gestaltet sind, fügen wir im Team alles zusammen..